Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Zweifelsbachgrund«. Gedichte 2010, Vers 35360 bis 35383

ARSENIK


Vom Hüttenrauch verdichten sich im Fange
Die Schwebeteilchen langsam überzählig,
Was sublimiert wird nach dem ersten Gange,
Heißt Erbschaftspulver, glasig oder mehlig.

Geruchlos und in kleiner Dosis kräftig,
Erlaubte blutlos dieser Stoff zu richten,
War wer zu träg, ein andrer zu geschäftig,
Geschichte ist ein Ring von Mordsgeschichten.

Gering dosiert gelegentlich in Mode
Als Stimulans und Tonikum der Töter,
Gewöhnung an das Leihgeschäft vom Tode
Macht Haare glatt und auch die Wangen röter.

Eupator, welcher dreifach Rom bekriegte,
Gewöhnte sich, dem Anschlag vorzubeugen,
Daß ihms unmöglich, als Pompeius siegte,
Sich zu entleiben ohne einen Zeugen.

Mordmittel wars nicht länger, als ein Brite
Zum sichern Nachweis half dem Pathologen,
Dies ist kein Zeichen, daß man linder stritte,
Die Kehle wird auch anders zugezogen.

Mit Lithium oder Lachgas anorganisch
Und psychoaktiv eine Kleinstgemeinde,
Zwar ist die Lust an diesen selten manisch,
Doch jede solche hat den Staat zum Feinde.