Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »In den Isarauen«. Gedichte 2009, Vers 32247 bis 32270

IM ATELIER


Mein U-Boot, sagt der Meister stolz,
Und zeigt Patronen aus der Schlacht,
Wer hier Modell, steht nicht auf Holz,
Doch dafür wie aus Holz gemacht.

Die Wände zeigen Kleinskulpturn,
Dazwischen Wuchtiges in Ton,
Hier gibt es keine Kuckucksuhrn
Und keinen Krug mit dunklem Mohn.

Der Polyphem, der gleich dich frißt,
Steht wie ein Wächter an der Tür,
Und wenn die Hand am Zittern ist,
Kann das Modell doch nichts dafür.

Zwei Luken zeigen die Allee,
Und Schuhe, wer vorüberstieg,
Die Wände, weiß wie frischer Schnee,
Bevölkert sind von Mord und Krieg.

Es rekelt sich zwar manche Brust,
Doch die gehört wohl Helena,
Die Lust vor einer andern Lust,
Und Eros als des Krieges A.

Vielleicht ist dies ein Krampf im Hirn?
Ich bin doch gar kein Pazifist!
Der Meister gräbt in meine Stirn
Den Gram, der mir gewachsen ist.