Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Engelke up de Muer«. Gedichte 2008, Vers 28823 bis 28838

WIESEDERMEER


In der Saale-Eiszeit häuften
Sich Moränen, Sander, Geest,
Rückenmulden Kraut ersäuften,
Das als dichtes Hochmoor west.

Zwar der Mensch hat sich versündigt,
Daß der Torf den Ofen mäst,
Doch von einstgem Reichtum kündigt
Hierzuland ein schmaler Rest.

Sonnentau reckt seinen Kleber,
Besenheide, Rosmarin
Nutzen Wurzelpilz als Leber
An der Moosbeer siehst du ihn.

Wer im Moore wagt zu keimen,
Zehrt nicht, sondern reichert an,
Dies ist grad wie bei den Reimen,
Die ein deutscher Dichter kann.