Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Marone und Morchel«. Gedichte 2009, Vers 25754 bis 25765

KAISERLING


Alte lichte Eichenhaine,
Auch Kastanien sonnenwarm,
Liebt der Goldne, den ich meine,
Sei vergessen jeder Harm.

Seine ausgeprägte Scheide
An der Basis zeigt ihn an,
Der im Apfelsinenkleide
Höchste Köstlichkeit gewann.

Velumreste fehln am Hute,
Und der Stiel ist safranfarb,
Zeig ein Bild von diesem Blute,
Eh auch diese Art verstarb.