Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Orlagau«. Gedichte 2007, Vers 19758 bis 19768

IM REHMER MOOR


Im Rehmer Moor, da losch die Tabakspfeife
Ein Raucher nicht, eh er sich legt aufs Ohr,
Und als er wacht, da brannts am ganzen Seife
Im Rehmer Moor.

Als drüber er im Dorf ein Wort verlor,
Ward Hoffnung, daß man Torf gewinnlich greife,
Man ging mit Pumpen und mit Spaten vor.

Doch wie schon bald die Bahn in ihrem Schweife
Der beßren Kohle Markt und Absatz kor,
Entstand ein Bad für Jüngere und Reife
Im Rehmer Moor.