Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Weckruf und Mohn«. Gedichte 1988, Vers 2771 bis 2784

REIGEN


Dies ist das letzte Wort der Liebe, lausch:
Sie gibt die Worte weiter, ihr gesagt,
Und Worte wandern, und ein Schauer jagt,
Und über große Wasser ragt der Tausch.

Ein Schauer andrer, fremd, und wer befragt,
Was jeder Frage fremd, es ist ein Bausch,
Der aufsaugt und dasselbe läßt im Rausch
Und phallisch über große Wasser ragt.

Dies ist das letzte Wort der Liebe, nimm,
Was du gegeben, Stern-bewacht im Kuß,
Allein und über große Wasser schwimm.

Und Weg ist, und du ziehst im großen Fluß
Auch über große Wasser halb so schlimm,
Wenn, was du liebhast, drin ertrinken muß.