Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »In den Isarauen«. Gedichte 2009, Vers 31954 bis 31977

BAADER


Erst suchte er in Ingolstadt
Die Medizin und die Natur,
Doch was man ihm geboten hat,
Schien ihm ein erster Anfang nur.

Chemie und Mineralienschau
Warn ihm Berufung und Passion,
Was man im Berg mit Freunde hau,
Gab Freiberg seiner Zeit den Ton.

Die hohe Schul genügte nicht,
In Schottland und in England sah
Er manche Hütt, doch die Geschicht
Nicht enden wollte hie und da.

Glasschmelzer dann in Lambach, wo
Erfolg sich zeigt und Geldgewinn,
Jedoch sein Genius war nicht so,
Daß solches Glück der letzte Sinn.

Den Schelling er in Hamburg trifft,
Doch Jacob Böhme gab das Wort,
Daß jenen, der die Welt durchschifft,
Tief spüren ließ den eignen Ort.

Daß München ward ein Musenhort,
Hat er geringen Anteil nicht,
Dabei ging er mit hartem Wort
Auch mit Verirrung ins Gericht.