Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Fliederblüten«. Gedichte 1981, Vers 517 bis 526

METAMORPHOSE


Schau im Hinterhof der Städte,
Wo der Hall Konturen schlingt
Und, von Zweck verschont und Wette,
Stein, als ob er Zungen hätte,
Den vertriebnen Geistern singt.

Wo, was übrig blieb, den glatten
Boden deckt, aus mancher Zeit,
Schimmert wie ein Riß der Schatten
Fahlem Licht im Spiel der Ratten
Der Ruin zur Heimlichkeit.