Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Kursachsenspiegel«. Gedichte 2010, Vers 37170 bis 37189

SIEBENHITZ


Man meinte wohl Vegessensein
Sei ärgstes Los für die Gemeind,
Doch sind Verfall und Abendschein
Niemals der allerärgste Feind.

Die Köberey mit lustgem Nam,
Nur Häuslerreihe, wenig wert,
Zu einem Krebsgeschwüre kam,
Daß der Verfall dagegen ehrt.

Der Landvermesser Kapitals,
Kaum daß er dran, der Flur beschied:
Das Land, in neuem Glanz erstahls!
Gewerbe macht erst ein Gebiet!

Wir brauchen öde Äcker nicht,
Dienstleister aber marktgewandt!
Wer Augen hat, bedeck sie dicht,
Am sichersten mit jeder Hand.

In allen Kinderfarben schaut,
Was Schreier schafften uns herbei,
Und kaumwer sich zu sagen traut,
Daß alles dies des Teufels sei.