Willkommen

Lebenslauf

Aktuell

Werke

Publikationen

Video

Leserstimmen

Verweise

Besucherbuch

Impressum
 
voriges Gedicht nächstes Gedicht

Aus »Orlagau«. Gedichte 2007, Vers 19094 bis 19109

CONFERENCE


Guter Geist in unserem Garten,
Baum in Hochstamm und Spalier,
Bis Oktober hat zu warten,
Wer nach diesen Früchten gier.

Flasche, Kelchbauch, abgerundet,
Drauf sich brauner Rost ergießt,
Weich mit Stiel und Baum verspundet,
Haut, die rauh und trocken fließt.

Kernhaus-Spindel hohler Achse,
Samen, die kastanienbraun,
Reif gerötet ist dem Lachse
Ähnlich, was die Zähne kaun.

Teigig wird die reife Schöne,
Darum pflückt sie stets beizeit,
Daß sie noch der Weihnacht Töne
Mit der Sommerwürze weiht.