Gerhard Hess Verlag
gegründet 1946 in Ulm
Mitglied im Börsenverein
des Deutschen Buchhandels


Neuerscheinungen
Alle lieferbaren Titel

Poesie und Aphorismen
Romane
Kinderbücher
Heimatgeschichte
Geschichte Krieg & Vertreibung
Biographien Lebenslinien
Philosophie und Politik
Islam und Christentum
Ratgeber, Lebenshilfe

W. Prost Edition Ganzheitlich
Edition Zeitgeschichte
Odertor Verlag

Über uns
Autoren des GH Verlages
Datenschutzerklärung
Widerrufsrecht
Impressum

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Senden Sie keine Originale, auch dafür haftet der Verlag nicht. Rücksendungen nur mit beiliegendem Rückporto.


Kontakt:
Gerhard Hess Verlag, GHV
Hermann-Hesse-Straße 2
88427 Bad Schussenried
Bürozeit: 9-12, 14-16 Uhr
Tel: 07583/946623
Fax: 07583/946624
Mail:
Dieses Feld dient als eine Art Notizzettel für Ihre Bücherwünsche. Irrtümlich notiertes können Sie durch die Zurückfunktion Ihres Browsers wieder löschen. Beim Bestell­abschluß können Sie die gewünschten Mengen ändern oder einzelne Positionen löschen. Zwischen den Programmen und Autoren können Sie sich während des Notierens frei bewegen. Bestellungen über dieses Formular werden in Deutschland versandkostenfrei geliefert, wenn der Bücher-Bestellwert (CDs werden nicht mitgezählt) 17 € übersteigt, sonst zzgl. 2,80 € pauschal. Ins Ausland berechnen wir 1 Euro Porto je 100 Gramm, minimal 4 €, in EU-Staaten maximal 12 €. Endverbraucher genießen Widerrufsrecht, Buchhändler Sonderbedingungen laut Impressum/AGB. Unsere Verpackungen sind für die Entsor­gung als Hausmüll (blaue Tonne) lizensiert. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

90300003 Kuhs, Christen in der AfD9.90 €
87336612 Ruge, Entengang14.80 €

Titelauswahl beendet. Bestellmengen festlegen und ggf. einzelne Titel löschen




Adam, Konrad (Hg.): Die AfD und die Klimafrage. 2019. 74 S. 100gr. ISBN 3-87336-654-1 Kt. 9.90

Titel notieren

Der Schutz der Umwelt oder, wie man früher sagte: Der Schutz der Natur, ist ein genuin konservatives Thema, das nur durhch einen doppelten Irrtum, durch die Kurzsichtigkeit der Altparteien und tiefsitzende Aversion, die Helmut Kohl gegen die Grünen empfand, auf der falschen Seite des politischen Sprekturms, im linken statt im rechten Lager gelandet ist. Es von dort wieder zurückzuholen und da zu verankern, wo es hingehört, bei einer konservativen PArtei also, ist jede Anstrengung wert. (Konrad Adam)



Kosova, Vera/ Fuhl, Wolfgang/ Abramovych, Artur: Was Juden zur AfD treibt. Neues Judentum und neuer Konservatismus. Jüdische Stimmen aus Deutschland. Mit Gastbeiträgen. 2019. 170 S. 280gr. ISBN 3-87336-656-8 Kt. 14.80

Titel notieren

Man könnte meinen, dass die jüdischen Deutschen geeint seien. Mitnichten ist dies der Fall. Die jüdische Gesellschaft in Deutschland ist gespalten [...]. Inbrünstig gedenkt das offizielle Deutschland unter Einbeziehung des Zentralrats der toten Juden der Nazizeit, doch wenig Interesse besteht an der Wahrnehmung der Belange und Sorgen der heute hierzulande lebenden. Diese Heuchelei ist für uns schwer zu ertragen. (Aus dem Vorwort) Die Autoren dieses Bandes: Artur Abramovych, Orit Arfa, Alexander Beresowski, Wolfgang Fuhl, Boaz HaEtzni, Marcel Hirsch, Vera Kosova, Emanuel Bernhard Krauskopf, Daniel Pipes, Dimitri Schulz, Ollie Weksler.



Kuhs, Joachim (Hg.): Bekenntnisse von Christen in der Alternative für Deutschland. Mit einem Grußwort von Beatrix von Storch. Im Anhang: Grundsatzerklärung der Christen in der AFD, Das apostolische Glaubensbekenntnis. 2018. 104 S., durchgeh. farb. Abb. 250gr. ISBN 3-903000-03-5 Kt. 9.90

Titel notieren

Mit wenigen Ausnahmen verweigern sich die Kirchen dem Dialog mit der AfD. Mit diesem Büchlein wollen die Christen in der AfD den Dialog wieder anbieten und auch den vielen verunsicherten und fragenden Christen in Deutschland eine Handreichung geben zur besseren Orientierung in diesen wirren Zeiten: Das Beispiel Jesu bleibt auch für uns stets Maßstab und Verpflichtung zur Jüngerschaft. Jesus ging zu den Verfemten, zu den Ausgestoßenen. Er hat sich ihnen nicht verweigert. Wir gehen mit dieser Publikation den ersten Schritt. Wir fordern die Verantwortlichen in den Kirchen und Gemeinschaften auf, das Gespräch mit uns zu suchen. Wir dienen alle dem gleichen Herrn. Wir können und sollten von IHM lernen.



Meuthen, Jörg/ Rothfuß, Rainer (Hg.): Europa - Zukunft sichern. 2019. 125 S. 195gr. ISBN 3-87336-645-2 Kt. 9.90

Titel notieren

Inhalt: Prof. Dr. Max Otte: Vorwort Prof. Dr. Jörg Meuthen: Für ein Europa der Vaterländer Oberregierungsrat Joachim Kuhs: Die christlichen Wurzeln Europas Dr. Maximilian Krah: Mehr Sachsen, weniger Rheinbund Dr. Nicolaus Fest: Zum Zustand der EU: Selbstdarstellung und Wirklichkeit Prof. Dr. Gunnar Beck: In der EU ist Recht nicht mehr als die Fortführung der Politik mit anderen Mitteln Dr. Michael Adam: Von der Idee der Subsidiarität in den Abgrund der Regelungswut Oberstleutnant a.D. Bernhard Zimniok: Die EU-Verteidigungspolitik auf Geisterfahrt Dr. Sylvia Limmer: Deutschland, quo vadis? Die gefährlichen Basta-Konzepte der Klimastreber Dr. Christoph Birghan: Missbrauch von Bildung als Vehikel zur Schaffung einer EU-Identität Dr. Verena Wester: Kinder schützen Kinderehen und Vielehen verbieten Dr. Rainer Rothfuß: Europa braucht eine Re-Migrationsagenda



Protschka, Stephan/ Deksen, Vladim/ Karl, Herbert: Erinnern, Identität bewahren, Zukunft gestalten. Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten in der AfD - VAdM e.V.. 2019. 149 S. 240gr. ISBN 3-9820321-9-9 Kt. 12.80

Titel notieren