Gerhard Hess Verlag
gegründet 1946 in Ulm
Mitglied im Börsenverein
des Deutschen Buchhandels


Neuerscheinungen
Alle lieferbaren Titel

Poesie und Aphorismen
Romane
Kinderbücher
Heimatgeschichte
Geschichte Krieg & Vertreibung
Biographien Lebenslinien
Philosophie und Politik
Islam und Christentum
Ratgeber, Lebenshilfe

W. Prost Edition Ganzheitlich
Edition Historien im GH-Verlag
Odertor Verlag

Über uns
Autoren des GH Verlages
Datenschutzerklärung
Widerrufsrecht
Impressum

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Senden Sie keine Originale, auch dafür haftet der Verlag nicht. Rücksendungen nur mit beiliegendem Rückporto.


Kontakt:
Gerhard Hess Verlag, GHV
Hermann-Hesse-Straße 2
88427 Bad Schussenried
Bürozeit: 9-12, 14-16 Uhr
Tel: 07583/946623
Fax: 07583/946624
Mail:
Dieses Feld dient als eine Art Notizzettel für Ihre Bücherwünsche. Irrtümlich notiertes können Sie durch die Zurückfunktion Ihres Browsers wieder löschen. Beim Bestell­abschluß können Sie die gewünschten Mengen ändern oder einzelne Positionen löschen. Zwischen den Programmen und Autoren können Sie sich während des Notierens frei bewegen. Bestellungen über dieses Formular werden in Deutschland versandkostenfrei geliefert, wenn der Bücher-Bestellwert (CDs werden nicht mitgezählt) 17 € übersteigt, sonst zzgl. 2,80 € pauschal. Ins Ausland berechnen wir 80 Cent Porto je 100 Gramm, minimal 4 €, in EU-Staaten maximal 12 €. Endverbraucher genießen Widerrufsrecht, Buchhändler Sonderbedingungen laut Impressum/AGB. Unsere Verpackungen sind für die Entsor­gung als Hausmüll (blaue Tonne) lizensiert. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.




Basilio, Elias: Zeitzeugen der Christenverfolgung. Sukzessives Verschwinden des Christentums in den islamisch geprägten Ländern. Ausbreitung des Islam im Westen. 2014. 264 S., 8 S. farb. Abb. 410gr. ISBN 3-87336-476-X Kt. 16.80

Titel notieren

Dieses Buch handelt von deren fürchterlichen und dramatischen Lebenssituationen, dem Leid christlicher Minderheiten sowie dem allmählichen Verschwinden des Christentums in den islamisch geprägten Ländern, dort wo die eigentliche Wiege des Christentums stand. Der Autor schildert und belegt diese tragische Lage christlicher Minderheiten durch Berichte von Zeitzeugen über deren Selbsterlebnisse und Selbsterfahrungen. In diesem Kontext erläutert der Autor ferner das Erstarken antisemitischer Tendenzen und deren katastrophale Folgen in bestimmten europäischen Ländern.



Fischer, Hans A.: Betrachtungen im Gegenlicht. Gedanken eines Freimaurers. 2015. 124 S. 180gr. ISBN 3-87336-553-7 Kt. 12.80

Titel notieren

Der Autor ist ein bekennender Freimaurer und Freidenker. Er setzt sich mit den grundsätzlichen Fragen nach dem Sinn des Lebens auseinander. In diesem Band beschäftigt er sich mit dem Freimaurertum und deren Spiritualität und fragt sich, was Seele, Geist und Gott sind. Einen großen Teil des Inhaltes widmet sich der Autor dem Thema der Zeit und wie sie der Mensch erlebt und empfindet.



Grulich, Rudolf: Konstantinopel. Ein Reiseführer für Christen. 1998. 287 S. 320gr. ISBN 3-87336-271-6 Gb. 9.80

Titel notieren





Hildenbrand, Udo/ Rau, Friedrich/ Wenner, Reinhard: Freiheit und Islam. Fakten - Fragen - Forderungen. 2016. 848 S. 1400gr. ISBN 3-87336-565-0 Kt. 34.00

Titel notieren

Ein Buch, in dem Thesen und Behauptungen über den Islam kritisch hinterfragt werden, in dem es darum geht, offen und sachlich die vielfältigen Probleme und Unvereinbarkeiten zwischen unserer freiheitlichdemokratischen Grundordnung und dem Islam anzusprechen, das den gesellschaftlichen Verantwortungsträgern und allen Interessierten und Engagierten zur argumentativen Auseinandersetzung mit dem Islam umfangreiche Materialien - auch in Form gezielter Fragestellungen - an die Hand gibt.



Jaros, Karl: Der Islam. Bd 1: Von Mekka nach Córdoba. 1997. 174 S. 160gr. ISBN 3-87336-220-1 Kt. 9.20

Titel notieren





Jaros, Karl: Der Islam. Bd 2: Der Glaube. Die Offenbarte Wahrheit. 1997. 165 S. 140gr. ISBN 3-87336-221-X Kt. 9.20

Titel notieren





Jaros, Karl: Der Islam. Bd 4: Biblische Heilige und Propheten im Koran. 1997. 315 S. 300gr. ISBN 3-87336-223-6 Kt. 9.20

Titel notieren





Jaros, Karl: Der Islam. Bd 5: Die Mystik. 1998. 89 S. 50gr. ISBN 3-87336-224-4 Kt. 9.20

Titel notieren





Kappel, Heiner: Wer ist dein Gott? Krieg der Religionen. 2013. 108 S. 120gr. ISBN 3-87336-454-9 Kt. 9.90

Titel notieren

In der ganzen Welt prallen die Religionen aufeinander. Das führt zunehmend zu Gewalt und Terror. In Deutschland und Europa erleben wir durch den Zustrom von Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen eine harte Prüfung für ein tolerantes Leben miteinander. Deshalb dürfen wir die drohenden Gefahren weder bagatellisieren, noch verleugnen. Heiner Kappel bezieht zu diesen Fragen seinen klaren, weitsichtigen Standpunkt. Er geht den historischen Ursachen der Feindseligkeiten nach und zeigt Perspektiven auf, wie eine multireligiöse Gesellschaft in Zukunft friedlich überleben kann.



Kosack, Godula: Magie. Die Kraft zum Schaden oder zum Guten. 400 S. 205 mm 416g. 2012. 400 S. 416gr. ISBN 3-87336-944-3 Kt. 19.90

Titel notieren

Godula Kosack fuhr zu den Mafa in Nordkamerun um zu forschen. Kraftbegabte nennt sie Menschen, die mit Hilfe magischer Kräfte häufig Leid, Krankheit und Tod bringen. Endrucksvoll beschreibt sie die Phänomene. Was Godula Kosack bei den Mafa erlebte erscheint den westlich Denkenden unglaublich. Trotzdem schlägt sie den Bogen von den Mafa zu den Hexenverfolgungen in Europa und gewinnt ganz neue Erkenntnisse und kann erklären, was unerklärlich schien.



Machinek, Bruno: Ohne Gott geht gar nichts. Anstöße für ein spirituelles Update. 2017. 152 S. 240gr. ISBN 3-87336-595-2 Kt. 17.80

Titel notieren

In unserer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt stellt sich die Gottesfrage unter veränderten Vorzeichen. Verweise auf Bibel und Tradition finden im westlichen Europa derzeit bei immer weniger Menschen Gehör. Für eine Trendwende muß der Schöpfungsglauben verstärkt in den Zusammenhang harter naturwissenschaftlicher Fakten gestellt werden. Suchenden wie Gläubigen sollte vordringlich und überzeugend vor Augen geführt werden, daß Glaube und Wissenschaft einander nicht ausschließen, sondern sich in wunderbarer Weise ergänzen. Eindrucksvolle Hinweise darauf liefert der erste Teil des Buches, während im zweiten Teil an zentrale Aspekte des christlichen Glaubens und Gottesbildes erinnert wird.



Mack, Ulrich: Von Luther zu einer zeitgemäßen Spiritualität. Eine Wegbeschreibung in die Stille. 2016. 144 S. 220gr. ISBN 3-87336-591-X Kt. 14.80

Titel notieren

Ein allgemeines Anliegen des Buches ist es, den positiven Beitrag, den die Stille Meditation als spiritueller Übungsweg für die moderne Lebensgestaltung zu leisten vermag, nachvollziehbar zu beschreiben. Erst wenn der Mensch weiß, wer er ist und dass er mit allem verbunden ist, erreicht er die von ihm gesuchte Gelassenheit und den Frieden im Leben. Erst dann fühlt er sich als ein Teil des Ganzen und ist bereit für seine Mitverantwortung in dieser Welt.



Strosche, Patrick: Wohin soll ich mich wenden? Das Ringen um die Aufnahme ostdeutscher Kirchenlieder in das Gesangbuch des Bistums Mainz. 2017. 192 S. 210gr. ISBN 3-87336-601-0 Kt. 9.80

Titel notieren

Patrick Strosche, Jahrgang 1989, hat Großeltern, die aus dem Sudetenland vertrieben wurden. Früh kam er mit deren Kultur und Religiosität in Berührung. Besuche der Heimatvertriebenenwallfahrt in Maria Einsiedel bei seinem Heimatort Gernsheim gehören auch dazu. Während seines Theologie–Studiums beschäftigte er sich mit den Kirchenliedern der Heimatvertriebenen. Diese Lieder sind in seinem Werk dokumentiert. Dabei war und ist es sein Bestreben, dass diese Lieder aus dem ehemaligen Sudetenland und den früheren ostdeutschen Provinzen auch Einzug in das Gesangbuch des Bistums Mainz finden.



Watteck, Arno von: Die Zahlen - Bausteine der Schöpfung. Eine christliche Zahlensymbolik. 2015. 284 S., Abb. 350gr. ISBN 3-87336-497-2 Kt. 16.80

Titel notieren

Zahlensymbolik war schon den frühesten Kulturen bekannt und gründet auf der uralten Vorstellung, dass das Universum als einheitliche Schöpfung ein einheitliches Wesen haben müsse. Daher wurde die Zahlensymbolik - neben der Symbolik von Zeichen, Farben, Tönen und Materialien - im Sinne einer Zahlenmystik als Schlüssel für den Bauplan der ganzen Schöpfung angesehen. Seit Pythagoras (um 500 v. Chr.) den Ausspruch »Die Zahl ist das Wesen aller Dinge!« prägte, beschäftigten sich viele Philosophen und Künstler mit der Erkenntnis, dass die Zahlen nicht nur unterschiedliche Quantitäten ausdrücken, sondern durch ihre individuellen Beziehungsverhältnisse auch einen qualitativen Wert besitzen. Dieses Buch erläutert den elementaren Charakter der Grundzahlen und zeigt, wie ihr Wirken auch in Bereichen weit jenseits der Mathematik wahrgenommen werden kann. Auf diese Weise kann Zahlensymbolik helfen, Einblicke in die sinnvoll geordnete Orchestrierung und Vernetzung der Kräfte der Schöpfung zu gewinnen.



Watteck, Arno von: Gottlose Vernunft ist tödlich. 2016. 136 S. 220gr. ISBN 3-87336-557-X Kt. 14.80

Titel notieren





Watteck, Arno von: Gott - Die Weisheit und der Glaube. 2016. 188 S. 280gr. ISBN 3-87336-558-8 Kt. 16.80

Titel notieren